Es blubbt

Carla Stampfli

Category: Blubb! (page 1 of 2)

Nebel satt? Dann rauf auf den Pilatus!

«King Küng» begeistert Schweizer Olympioniken

Das Publikum im ausverkauften Velodrome in Grenchen feuerte die Radfahrer im Holzoval kräftig an - auch mithilfe roter Klatschstangen, photo taken by Swiss Olympian Rolf Järmann.Bericht. Ob Stefan Küngs Goldmedaille in der Einzelverfolgung oder Anastassija Woinowas Weltrekord im 500-Meter-Zeitfahren: Der diesjährige Event der Swiss Olympians bot anlässlich der Bahn-Europameisterschaft in Grenchen einen Höhepunkt nach dem anderen. Continue reading

Das Nullwachstum und seine Konsequenzen

Kommentar. DieEinige Schweizer Produkte im Einkaufskörbli würden der Wirtschaft guttun, photo taken by ces Schweizer Wirtschaft ist im ersten Halbjahr um null Prozent gewachsen. Die Experten sind überrascht – sie hatten mit Schlimmerem gerechnet. Continue reading

Sprint-Superstar verliert an der WM – gegen einen Stehroller

Geblubber. Usain Bolt trifft an der Leichtathletik-WM auf einen merkwürdigen Konkurrenten – und dieser macht den Jamaikaner erst noch platt.

Continue reading

Hoch lebe das Wirtschaftskauderwelsch!

Geht es nicht auch etwas einfacher?, photo taken by ces Polemik. Nach einem halben Jahr in der Wirtschaftsredaktion hat sich so einiges an Vokabular angesammelt – und mir den Kopf verdreht. Eine Ode. Continue reading

Sie gründet erfolgreich ein Frauenfussball-Team – in Palästina

Porträt. Die meisten Frauen rümpfen die Nase, wenn es um ihn geht: Fussball. Nicht so Honey Thaljieh. Spricht die 31-Jährige über den Sport, beginnen ihre Augen zu leuchten. Denn für sie ist Fussball mehr als nur eine Zeitvertreibung. Fussball hat ihr Leben verändert, ihr Freiheit und Identität gegeben. Continue reading

Auf dem Eis braucht es Fingerspitzengefühl

Interview. Eigentlich wäre er lieber ein erfolgreicher Eishockey-Spieler geworden: Danny Kurmann. Doch eine Verletzung als Jugendlicher liess seinen Traum platzen. Heute ist der 49-Jährige einer von fünf Profi-Schiedsrichtern im Schweizer Eishockey. Im Interview spricht er über den Umgang mit der Kritik, über Spielregeln und Rücktrittsgedanken. Continue reading

Der Surprise-Verkäufer, der von einem Restaurant träumt

Er verkauft Surprise im Bahnhof Luzern: Hadush Abayu, photo taken by cesPorträt. Wir sehen sie in fast jeder grösseren Stadt. Am Morgen, am Mittag, am Abend: Die Verkäuferinnen und Verkäufer des Strassenmagazins Surprise. Rund 350 sind es schweizweit – Menschen, die in prekären sozialen und finanziellen Verhältnissen leben. Meisten gehen wir an ihnen vorbei, ohne ein Heft zu kaufen, ohne ein Paar Worte zu wechseln.

Continue reading

Wenn Körper und Wasser eins werden

Eingeschnappt und davon

Polemik. Hach, diese Amateurschwimmer.. Continue reading

Older posts

© 2019 Es blubbt

Theme by Anders NorenUp ↑