Es blubbt

Carla Stampfli

Category: Wirtschaft (page 2 of 2)

Welche Farbe darf es denn sein?

"Prosumenten" gab es bereits 1973: Der RBS rief zu einem Farbenwettbewerb auf, photo Handout by RBSDie Konsumenten können heute nicht nur Produkte einkaufen, sondern gleich auch noch bei der Produkteentwicklung mithelfen. Firmen sind gierig nach Bedürfnissen, nach Ideen der Konsumenten – Experten mahnen jedoch zur Vorsicht. Continue reading

Freitag kämpft um die Popularität seiner Kult-Taschen

Die Taschen aus rezyklierten Lastwagenplanen sind auf der ganzen Welt bekannt, photo taken by cesTaschenhersteller Freitag musste letztes Jahr erstmals Leute entlassen. Jetzt spürt das Unternehmen auch den starken Franken. Höhere Preise liegen in der Luft. Sicher ist, dass die Effizienz gesteigert werden soll. Continue reading

Ein falscher Klick und das Image einer Firma ist ruiniert

Twitter, Facebook und Co. sind zunehmend auch bei Unternehmen beliebt, photo taken by cesImmer mehr Schweizer Unternehmen setzen auf Facebook & Co. Hier lauern jedoch erhebliche Gefahren. Eine Umfrage zeigt, wie damit umgegangen wird. Continue reading

Der Kiosk wird zum Supermarkt

Heisser Kaffee, frische Gipfeli, Handy-Aufladestelle. Der Kiosk kann immer mehr. Das Handelsunternehmen Valora baut in K-Kiosk-Filialen das Angebot massiv aus. Continue reading

Das «Murmeli» trotzt dem starken Franken

Die Firma Uepaa hat es dem "Murmeli" nachgemacht, Logo Handout by UepaaDie Jungunternehmer-Szene in der Schweiz floriert: Doch wie geht es den Startups nach der Aufhebung des Euro-Franken-Mindestkurses? Ein Besuch beim Zürcher Startup «Uepaa». Continue reading

Erlös eingebrochen: Starker Franken zerhäckselt Holzpreis

Pferd Franz, Landwirt Ernst Kleiber und Revierförster Urs Gsell, photo taken by ces/Aargauer ZeitungDie Forstbetriebe in der Region haben Mühe, das Stammholz zu verkaufen. Nun widmen sie sich verstärkt dem Schlagen von minderwertigerem Energieholz – und der Waldpflege. Continue reading

Der Verkauf von Eigentum in der «Aarenau Süd» geht nur langsam voran

Viele Wohneinheiten in dieser Überbauung sind noch frei — nicht nur das Kraftwerk hielt potenzielle Kunden von einem Kauf ab. Continue reading

Der erste Schultag füllt die Kassen

Für Papeteristin Miranda Jenny ist der Schulanfang ein «gutes Zusatzgeschäft»Mit dem Schulbeginn steigt nicht nur die Freude bei den Erstklässlern, auch die Papeterie- und Bürobranche hat gut Lachen. Der Umsatz beträgt bis zu 15 Prozent des Jahresumsatzes.

Continue reading

Beim Bezahlen lächelt neu der Bildschirm entgegen

Kundin Doris Zürcher probiert zum ersten Mal das Self-ScanningIn der Migros im Löwenzentrum in Dietikon wurden drei traditionelle Kassen durch neun Self-Service-Kassen ersetzt – was wurde aus dem Personal?

Continue reading

Newer posts

© 2019 Es blubbt

Theme by Anders NorenUp ↑